Alle Vögel sind schon da

Die schrecklichste Kindheitserinnerung

die mich das ganze Leben lang verfolgt fand unter der Straße -vor der Lippacher Volksschule statt. Ich spüre immer noch den Wasserschwall mit eingelagertem Holz, das mich niederdrückte.

Der verantwortliche Straßenmeister kam auf die Idee, dass ich durch das Rohr unter der Straße kriechen und das Holz beseitigen soll. Ich war

noch klein, etwa 10 Jahre alt – ich kam gut in das Rohr hinein. Weil das Rohr verstopft war, kam mir kein Wasser entgegen. Das Drama begann erst als ich das eingeklemmte Holz löste, dann kam das Wasser in einem Schwall. Zudem war es dunkel in dem Rohr – ich konnte nur tasten. Dieser Schwall Wasser riss mir die Füße weg so dass ich die Holzstücke zum Teil über meinem Kopf hatte. Ich wurde von dem Schwall Wasser weitergeschoben, ich fand keinen Halt mehr. Die Erlösung kam erst, als ich aus dem Rohr heraus war. Dieser Vorgang begründete meine Angst vor dem Wasser.

Deshalb lernte ich erst mit 12 Jahren das Schwimmen.